Systemadministrator

Jeder, der im Büro arbeitet, hatte schon mal Berührungspunkte mit einem Systemadministrator. Sonst säßen man wahrscheinlich nicht an einem vernetzten Rechner und könnte von hieraus einen Druckauftrag verschicken. Nahezu jedes Unternehmen benutzt heutzutage Computer-Netzwerke, um seine Aufgaben zu bewältigen und das nicht nur im Büro. Ein Systemadministrator, oft auch einfach "Admin" genannt, verwaltet diese Netzwerke und sorgt dafür, dass diese richtig und ohne Probleme funktionieren. Zudem ist er für Netzwerk- Server und verschiedene Clients (Arbeitsplatzrechner) verantwortlich. Somit benötigt ein Systemadministrator tiefgreifender Netzwerk- und Computerkenntnisse, ebenso wie die Eigenschaft, schnelle Lösungen für Probleme zu finden, sollte einmal etwas nicht so laufen, wie es laufen sollte.

 

Technologie | Tools | Methoden

  • Betriebssysteme: Windows und Linux sind gängige Betriebssysteme, die der Admin administriert
  • Citrix: Desktop Virtualisierung
  • VMware: Software im Bereich der Virtualisierung, um u.a. Betriebssysteme oder Serverzu virtualisieren
  • Firewall: Netzwerksicherheitsvorrichtung, das einen einzelnen Rechner oder ein Rechnernetzwerk vor unerwünschten Netzwerkzugriffen schützt und anhand von Sicherheitsregeln entscheidet, welcher Datenverkehr zugelassen wird und welcher nicht
  • VPN: Virtual Private Network bezeichnet ein virtuelles, in sich geschlossenes Kommunikationsnetz. So kann zum Beispiel ein Mitarbeiter im Homeoffice, Zugriff auf das Firmennetzwerk erlangen.
  • Active Directory: Verzeichnisdienst von Microsoft für Windows-Netzwerke
  • Exchange Server: Ist ein Email Dienst, der es ermöglicht, in einem Netzwerk zu kommunizieren

Wissenswertes

Administrator leitet sich vom lateinischen Wort "administrare" ab und bedeutet "verwalten". Ein Systemadministrator ist aber mehr als ein reiner Systemverwalter. Neben der Verwaltung, überwacht und entwickelt er IT-Strukturen und Netzwerke weiter.
Häufig wird nur zwischen einem System- und einem Netzwerkadministrator unterschieden. Es gibt jedoch verschiedene Schwerpunkt sowie Betriebssystem, Speichersysteme, Datenbank oder Netzwerke.

Fun Fact

Ein Systemadministrator schläft niemals - er root!