Java Entwickler

Einmal bitte Insel und Kaffee. Ja, wir wissen auch, dass das mittlerweile relativ ausgelutscht ist. Aber was ist Java in der IT und was macht ein Java Entwickler?
Java zählt zu den objektorientierten Programmiersprachen - Programme werden in Objekte und Klassen unterteilt. Im Gegensatz zu anderen klassischen Programmiersprachen arbeiten Java-Entwickler mit Programmbibliotheken, in welchen fertige Bausteine gespeichert sind und kombiniert zu neuer Software werden. Als Java Entwickler kann man verschiedene Felder der Softwareentwicklung begleiten - die Neuentwicklung, Optimierung und Erweiterung von von performancestarken Anwendungen bilden hier die Hauptfelder der Tätigkeit. Aber ganz klar - die Einbindungen eines Java Entwicklers erfolgt in alle Bereiche der Softwareentwicklung - so ist man auch aktiv an der Analyse, der Konzeption, Architektur und der Qualitätssicherung beteiligt.

Technologie | Tools | Methoden

  • Java, Java SE und Java EE: Plattform Standard | Enterprise Edition
  • Hibernate, Spring: Frameworks JSON, REST, XML, SOAP-API Technologie
  • (My) SYL: Datenbanksystem (relational)
  • HTML, CSS, JavaScript: Frontendtechnologien
  • SVN, Git: Versionierungstools
  • Maven, Jenkins, Jira, Confluence: Build-, Projektmanagement, Integrationstools
  • JUnit: (beliebteste) Testframework

Wissenswertes

Java zählt seit mehr als 15 Jahren zu den Top 3 der beliebtesten Programmiersprachen unter Entwicklern. Besonders wegen der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Bereich komplexer und leistungsstarker Lösungen agiert Java als effiziente Entwicklungssprache. Einen enormen Schub hat Java noch einmal durch die App-Entwicklung erfahren - sämtliche Android Apps basieren auf ihr. PS: JavaScript hat mit Java nur den Namen gemeinsam!!!

Fun Fact

Java wurde durch Zufall entwickelt - eigentlich wollte James Gosling nur C++ "aufräumen". 95% alles Unternehmen nutzen Java - beliebter geht fast gar nicht mehr - dies liegt vielleicht auch an "the Duke".